Home
 

Kurse und Referate

"Mit Sicherheit im Netz" - Chancen & Risiken der Internetnutzung durch Jugendliche - Elternabend
Zusammenfassung:
Es gibt zahlreiche Möglichkeiten der sinnvollen Nutzung des Internets und da die Bedeutung dieser Nutzungsmöglichkeiten enorm wächst, ist eine frühe Beschäftigung der Jugendlichen damit sehr wichtig. Ausgehend davon ergeben sich Erwartungen von Eltern und Lehrern für den Einsatz des Internets zu Hause und an Schulen, die vom tatsächlichen Nutzungsverhalten der Jugendlichen abweichen. Beispielsweise wäre es aus Sicht der Eltern wünschenswert, wenn Jugendliche das Internet zum Lernen und Lesen von Onlinezeitschriften nutzen würden, aber im Alltag verwenden sie nur etwa 15% der Zeit zur Informationssuche und nutzen stattdessen die Hälfte der Zeit zur Kommunikation (u.a. Facebook).
Diese Anwendungen, wie soziale Netzwerke, Spiele, etc., bieten Gefährdungspotential in verschiedenen Bereichen: u.a. körperliche und psychische Entwicklungsprobleme, Rechtsverletzungen, finanzielle Schädigungen, denen durch geeignete Maßnahmen diesen Problemen vorgebeugt werden kann.
Gerade die Auseinandersetzung mit den Problemen, die sich aus der Internetnutzung ergeben, stellt einen esentiellen Bestandteil der Bildung Jugendlicher dar.
Dauer: ca. 60 Minuten

"Mit Sicherheit im Netz" - Tipps bei der Nutzung des Internets - Unterricht für Schüler
Zusammenfassung:
Fast alle Schüler siebter Klassen verfügen zu Hause über einen Internetanschluss, etwa die Hälfte über ein internetfähiges Smartphone. Doch keiner von ihnen kennt die wichtigsten Regeln zur Internetnutzung. Angefangen bei Internetsucht und übermäßigem Internetkonsum, über Verhaltensregeln im Chat oder sozialen Netzwerken, bis hin zu Persönlichkeits- und Urheberrechten. In diesem Unterricht erfahren die Schüler anhand überraschender Zahlen, auflockernden Medieneinsatz und realitätsnaher Beispiele wo sich Stolpersteine im Internet befinden.
Dauer: ca. 90 Minuten

 
gehaltene Kurse und Referate:
2013: "Mit Sicherheit im Netz" - Chancen & Risiken der Internetnutzung durch Jugendliche - Elternabend
            für die lokale Agenda 21 Freital
            für das evangelische Gymnasium Tharandt
2013: "Mit Sicherheit im Netz" - Tipps bei der Nutzung des Internets - Unterricht für Schüler
            am Weißeritzgymnasium
2013: Schulinterne Lehrerfortbildung am Weißeritzgymnasium
            Thema: "Dropbox & Co: Vernetzt arbeiten mit Schülern und Lehrern"
2013: "Ich bin dann mal web", Thema: Excel
2012: Computerkurs für arbeitssuchende Mütter
2012: Mathematik Förderunterricht an der freien Mittelschule Rabenau - Informationen/Material für Schüler
2011: "Homepagegestaltung für Forgeschrittene": HTML, CSS, PHP, MySQL, Suchmaschinenoptimierung
2010: Vertiefungscomputerkurs "Ich bin dann mal web", Thema Photoshop (Informationen für Teilnehmer)
2010: Computerkurs "Ich bin dann mal web", Thema: Internet & Bildbearbeitung (Informationen für Teilnehmer)
2010: Computerkurs für Arbeitssuchende
2009-2010: Computerkurs "Ich bin dann mal web" (Informationen für Teilnehmer)
2008: "Einführung in das Internet" mit Tagesmüttern
2005: "Arbeit mit MS Excel" für das Frauennetzwerk
2003-2005: Mitarbeit & Lehren beim Bildungsserver Weißeritzkreis
2000-2005: Leitung der AG Homepage am Kreisgymnasium Freital-Deuben
 
Mögliche Vorträge/Unterrichtsinhalte
I COMPUTER & INTERNET
- Einführung in
  a) MS Powerpoint
  b) MS Excel
  c) MS Word
  d) Photoshop
  e) das Internet
  f) eBay-Shopping
  g) schreiben mit TeX
- Gestaltung von eigenen Internetseiten
- Gestaltungsmöglichkeiten mit Photoshop
- Programmierung mit PHP
- Datenbankabfragen mit SQL
- Multimediaarbeit am Computer
- Gefahren und Sicherheit im Internet
- Cloud-Dienste
- Persönlichkeits- und Urheberrechte im Internet
 
II MEDIEN
- Fotografieren mit Köpfchen
- Schnitt von Video- und Tonmaterial
 
III WISSENSCHAFT
Verschiedene Naturwissenschaftliche Themen

 
 

Nachhilfe

Dank meines abgeschlossenen Studiums (Gymnasiallehrer für Mathematik und Physik) biete ich qualifizierte Nachhilfe in den Fächern Mathematik und Physik für Schüler ab der 5. Klasse an. Ich verwende ausgewählte Fachliteratur und wende gelegentlich einfache Studienliteratur zur Studiumsvorbereitung an. Die Nachhilfe findet wahlweise bei dem Schüler oder bei mir statt. Über den Inhalt entscheidet der Schüler selbst, je nachdem welche Stärken und Schwächen er aufweist oder wo er weiterführendes Interesse hat. Nach Wunsch biete ich spezielle Hausaufgabenhilfe, Prüfungs- und Klausurvorbereitung, sowie Vermittlung von Zusatzwissen. Die individuelle Gestaltung steht dabei immer im Vordergrund.
 
Nachdem ich nun seit 2007 selbst Nachhilfe gebe, sehr viele Schüler Betreuung in Anspruch nehmen und die Nachfrage gleichbleibend hoch ist, habe ich das Nachhilfeunternehmen aus6mach1 gegründet. Unter dem neuen Namen werde ich von einem Team an kompetenten Nachhilfelehrern verschiedener Fächer unterstützt.
 
Alle weiteren Informationen finden Sie unter
Aus6mach1.de